Bureau Veritas spendet 30 PCs

News

Bureau Veritas spendet 30 Computer an Eugen-Naumann-Schule Bergen

Sep. 15 2020

Homeschooling und digitales Lernen werden zunehmend wichtiger

Die derzeitige Corona-Situation und das wochenlange „Homeschooling“ haben uns gezeigt, welche Bedeutung digitales Lernen für Kinder heutzutage hat. Es ist daher enorm wichtig, dass Schulen und Bildungseinrichtungen auch dementsprechend ausgestattet sind und digitale Medien in den alltäglichen Unterricht integriert werden. Insbesondere die deutschen Schulen belegen im internationalen Vergleich eher einen der hinteren Plätze und haben im Bereich des digitalisierten Lernens einen großen Nachholbedarf.

Bureau Veritas ist es ein Anliegen, sich für gesellschaftliche Themen einzusetzen und hat daher 30 Computer inklusive Zubehör ausrangiert und an die Eugen-Naumann-Schule in Bergen gespendet, um die Grundschule auf ihrem digitalen Weg zu unterstützen. Die Computer wurden persönlich von unseren IT-Kollegen Michael Saalmann und Marcel Filipp an Schulleiterin Bianca Höltje übergeben.

Die zweizügige Grundschule mit offenem Ganztagsangebot unterrichtet derzeit 190 Schülerinnen und Schüler und ist sehr dankbar über die großzügige Spende:

Bianca
Höltje

Schulleiterin

Eugen-Naumann-Schule Bergen

Die ENS sagt DANKE und kann nun durchstarten! Die Anwendung digitaler Medien ist die Basis für gelingendes Homeschooling. Die Kleinen können nun Lernapps entdecken und die Großen lernen den Umgang mit digitalen Pinnwänden. Dank der Spende konnten wir einen Computerraum ausstatten und jeden Klassenraum mit mindestens einem PC versorgen. Auch die Lehrer*innen freuen sich über die Möglichkeit, ihren Unterricht an einem PC in der Schule vorzubereiten.

Soziale Verantwortung zu übernehmen ist ein fester Bestandteil  unserer Unternehmensphilosophie - dies gilt sowohl für gesellschaftliche Themen, als auch für unsere Umwelt. 

Mehr Informationen zu unsere Werten und Grundsätzen finden Sie auf unserer Corporate-Social-Responsibility-Seite.