ISO 50001 Zertifizierung

ISO 50001 Zertifizierung | Bureau Veritas

Ein allgemeines Rahmenwerk, um Energiekosten zu managen und Treibhausgasemissionen zu senken

Energiemanagementsysteme bieten allen Arten von Organisationen einen systematischen und kontinuierlichen Ansatz zur Reduzierung des Energieverbrauches. Die DIN EN ISO 50001 ist ein internationaler Standard für ein solches Managementsystem, sie harmonisiert mit der Struktur der DIN EN 14001. Die Basis bildet ein sogenanntes Plan-Do-Check-Act Modell. Da dieses Modell ebenso die Grundlage der Normen ISO9001, ISO14001 und OHSAS18001 darstellt, kann die ISO 50001 leicht zusätzlich implementiert werden und diese Zertifizierungen ergänzen.

Bei der DIN EN ISO 50001 wird eine Energiepolitik mit konkreten Grundsätzen etabliert, welche die Überwachung und die Reduzierung der Energieverwendung, die Überprüfung der Energieeinsparungen und Verbesserungen steuert.

Vorteil bei einer Zertifizierung über Bureau Veritas

  • internationale Standards

    Die Erfüllung der ISO 50001 demonstriert das Bestreben Ihres Unternehmens, den Energieverbrauch kontinuierlich zu optimieren.

  • Expertise

    Mit der Ausstellung des ersten Zertifikates für Reliance Infrastructure in ihrem Danahu Kraftwerk in Indien im Juni 2011 wurde Bureau Veritas Certification zu einem Vorreiter der ISO 50001 Zertifizierung.

  • Spitzenleistungen Ihres Unternehmens

    Das Zertifizierungs-zeichen von Bureau Veritas Certification ist weltweit bekannt und anerkannt als ein Symbol für Zuverlässigkeit, Nachhaltigkeit und Vertrauen.

  • ERSTE ISO 50001 Zertifizierung weltweit

    Bureau Veritas Certification zertifizierte als erste Zertifizierungsgesellschaft ein Unternehmen nach DIN EN ISO 50001.

Energiemanagement-System

Durch die Einführung des ISO 50001 Management-Systems gewinnen Unternehmen einen verlässlichen Wettbewerbsvorteil und erzielen erhebliche Einsparungen.

Durch Optimierung ihres Verbrauchs und der vermehrten Nutzung von erneuerbaren Energien können Energie-intensive Industrien und andere Branchen ebenfalls erhebliche Verbesserungen bei ihrem Energieverbrauch feststellen:

  • Objektive und umfassende Darstellung zur Energienutzung und zum Energieverbrauch
  • Vorausschau auf künftige Verbräuche und Auflistung von Einsparungspotenzialen
  • Hierarchien für eine zielgerichtete Energienutzung
  • Ermittlung von Basisdaten und engmaschige Überwachung der betrieblichen Tätigkeiten
  • Motivierender Anreiz für die Belegschaft
  • Reporting-Tool für Stakeholder
  • Nachweis des Engagements zur Nachhaltigkeit    

Die ISO 50001 kann mühelos in die bereits vorhandenen Qualitäts-, Arbeitsschutz- und/oder Umweltmanagement-Systeme integriert werden, da alle Organisationsformen bestrebt sind, ihre Energie-Effizienz zu überwachen und zu verbessern.

Häufig gestellte Fragen ZUr ISO 50001 Zertifizierung (FAQ)

Kann die DIN EN ISO 50001 zusammen mit anderen Managementsystemen zertifiziert werden?

Die DIN EN ISO 50001 hat eine harmonisierte Struktur wie die ISO 14001. Kombinierte Zertifizierungen mit anderen Managementsystemen (DIN ISO 9001, ISO 14001) und bereichsspezifischen Standards sind durch unsere hochqualifizierten Auditoren möglich.  Integrierte Zertifizierungen bieten eine größere Audit-Effektivität, -Beständigkeit und -Optimierung.

Wollen Sie mehr erfahren?

Kontaktieren Sie uns