Inspektion von Windkraftanlagen

Inspektion von Windkraftanlagen | Bureau Veritas

Unterstützung beim Anlagenbetrieb

Die Windenergie spielt mit anderen erneuerbaren Energien eine wichtige Rolle bei den durch die Energiewende geförderten Formen der Stromerzeugung. Durch die in den letzten Jahren stetig zunehmende Leistungsfähigkeit von Windenergieanlagen  (WEA) ist es von entscheidender Bedeutung, für die Strom-Produktion eine hohe technische Verfügbarkeit zu realisieren. 

Um etwaige Schäden beim Aufbau und Einsatz der WEA frühzeitig zu erkennen bzw. Schäden zu vermeiden, sind technische Prüfungen erforderlich. Die Notwendigkeit technischer Inspektionen von Windkraftanlagen haben die Versicherer erkannt und fordern in den Versicherungsverträgen eine regelmäßige unabhängige Zustandskontrolle. Darüber hinaus fordern die genehmigenden Behörden schon seit vielen Jahren eine wiederkehrende Prüfung vom Windpark. Zusätzlich sind schon seit vielen Jahren  wiederkehrende Prüfungen von Windanlagen gefordert.

Bureau Veritas bietet den Betreibern während der langen Lebensphase eines Windparks spezielle Prüfungen an, so dass dieser sicher und effizient betrieben werden kann. Das Ziel besteht in der Maximierung des Energieertrages durch die Vermeidung von Einnahmeverlusten durch Ausfallzeiten.

Ihre Vorteile:

  • Verbesserung

    der technischen Verfügbarkeit

  • Reduzierung

    sicherheits- technischer Risiken

  • Einhaltung

    der behördlichen Auflagen

  • Aufrechterhaltung

    des Versicherungs- schutzes

UNSERE INSPEKTIONEN

Inspektion vor Inbetriebnahme
Der Bureau Veritas Sachverständige überzeugt sich während der Errichtungsphase über den Baufortschritt und die Einhaltung aller notwendigen Vorgaben, die aus den gängigen Normen und Richtlinien sowie dem Kaufvertrag resultieren und fasst diese in einem umfangreichen Bericht zusammen. 


Inbetriebnahmeprüfung
In einer ausführlichen technischen Inspektion werden alle verbauten Komponenten erfasst und mit den Kaufunterlagen, Genehmigungsunterlagen sowie Zertifizierungsunterlagen verglichen. Darüber hinaus wird die Beschaffenheit, respektive der Zustand der errichteten Windenergieanlage ermittelt und bewertet. Auf Basis der Inspektion kann der Sachverständige eine Aussage zum bestimmungsgemäßen Betrieb treffen.


Inspektion vor Gewährleistungsende
Bureau Veritas erstellt im Rahmen einer technischen Inspektion vor dem Ende der vertraglich vereinbarten Gewährleistungszeit eine ausführliche, unabhängige Expertise über den Zustand der Windenergieanlage. Der Betreiber kann somit etwaige Mängelansprüche gegenüber dem Hersteller geltend machen.

Wiederkehrende Prüfung
Die genehmigende Behörde schreibt vor, dass die Windenergieanlage in regelmäßigen Abständen auf ihre Standsicherheit hin von einem unabhängigen Sachverständigen untersucht wird. Der Sachverständige von Bureau Veritas prüft dabei nicht nur die Standsicherheit, sondern auch den Gesamtzustand der Windenergieanlage.

Zustandsorientierte Prüfung
 Die Versicherer verlangen in regelmäßigen Abständen eine umfangreiche Untersuchung aller Bauteile einer Windenergieanlage. Für den Betreiber bietet diese Art von Prüfung die Möglichkeit, Schäden frühzeitig zu erkennen und somit evtl. nicht regulierbare Versicherungsschäden zu vermeiden bzw. so gering wie möglich zu halten.

Rotorblattprüfung
Die Rotorblätter einer Windenergieanlage können während der Betriebsphase erhebliche Reparaturkosten verursachen. Um hohe Instandsetzungskosten zu vermeiden, prüft Bureau Veritas aus unmittelbarer Nähe mittels
Hubsteiger oder wahlweise per Seilzugangstechnik die Rotorblätter und fasst die Ergebnisse in einem ausführlichen Bericht zusammen.

Videoendoskopie
Als stark beanspruchte Komponente ist das Getriebe einer Windenergieanlage für den wirtschaftlichen Erfolg eines Windenergieprojektes von großer Bedeutung. Im optimalen Fall kann das Getriebe über die gesamte Lebenszeit der Anlage verwendet werden. Um dies zu gewährleisten, bedarf es des frühzeitigen Erkennens etwaiger Auffälligkeiten. Bureau Veritas überprüft mithilfe eines Videoendoskopes das Getriebe detailliert auf dessen Zustand, so dass bei Bedarf rechtzeitig entsprechende Maßnahmen ergriffen werden können.

Dienstleistungen im Überblick

  • Inbetriebnahme Inspektion
  • Gewährleistungsprüfungen
  • Wiederkehrende Prüfungen sowohl Onshore als auch Offshore (durch das BSH zugelassen)
  • Zustandsorientierte Prüfungen von und Inspektionen von Windenergieanlagen
  • Rotorblattinspektion
  • Video-Endoskopie von Getriebe und Generator
  • Condition Monitoring (CMS)

Wollen Sie mehr erfahren?

Kontaktieren Sie uns