BS OHSAS 18001:2007 und ISO 45001:2018

News

Wichtige Änderung für Zertifizierungskunden mit bestehenden Verträgen zur BS OHSAS 18001:2007 und ISO 45001:2018

Aug. 29 2019

Aufgrund der geänderten Anforderungen an die Zertifizierung von Managementsystemen für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (SGA-MS), die im MD22 der IAF, bzw. im Dokument 71 SD 6 062 der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) beschrieben sind, gelten ab sofort für alle bestehenden Zertifizierungsverträge zur BS OHSAS 18001:2007 und ISO 45001:2018 unsere neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Ein Ausschluss dieser AGB, z. B. durch Einkaufsbedingungen des zu zertifizierenden Kunden, ist rechtlich nicht mehr möglich.

Im Besonderen möchten wir darauf hinweisen, dass der zertifizierte Kunde die Zertifizierungsstelle Bureau Veritas Certification Germany GmbH über schwerwiegende Vorfälle oder Verstöße gegen Vorschriften informieren muss, sobald das Einbeziehen der zuständigen Aufsichtsbehörde erforderlich ist. Bureau Veritas Certification Germany GmbH entscheidet dann, ob die Zertifizierungsentscheidung aufrechterhalten werden kann, oder Maßnahmen zur weiteren Verifizierung und ggf. auch ein Zertifikatsentzugsverfahren eingeleitet werden müssen.

Die Grundlage dieser Informationspflicht ist in den anliegenden AGB geregelt.

Download Allgemeine Geschäftsbedingungen der Bureau Veritas Certification Germany GmbH