Anne F.: Freude an der Vielfalt

Seit Anfang 2018 ist Anne F. Teil des Bureau Veritas-Teams am Standort Essen. Dort ist sie in der BV Unit HSE (Health, Safety & Environment) für das Projektmanagement in den Bereichen Windenergie, Retail, Schulungen und Audits tätig.

Anne, was ist das Besondere an Ihrer Arbeit?

Wie wohl überall bei Bureau Veritas ist es auch bei uns der abwechslunsgreiche Arbeitsalltag und die große Vielfalt der Aufgaben und Kunden – von der Baustelle bis zur Edelboutique ist wirklich alles dabei.

Warum haben Sie sich für Bureau Veritas entschieden? 


Zunächst fand ich die Stellenanusschreibung sehr ansprechend, auch das anschließende Bewerbungsverfahren habe ich als sehr angenehm empfunden. Ich hatte einfach ein gutes Gefühl. Und ich bin froh, dass sich das bei meinem Einstieg hier dann auch bestätigt hat und bis heute anhält.

Was ist das Spannende an Ihrem Beruf?

Ich brauche nicht nur die Herausforderung, ich brauche auch Abwechslung – nur dann habe ich den Spaß an der Arbeit, der mir wichtig ist. Ich könnte mir nicht vorstellen, in einem Beruf zu arbeiten, in dem ich jeden Tag die gleiche Tätigkeit ausübe. Das kann mir hier glücklicherweise nicht passieren, denn hier ist jeder Tag von unterschiedlichen Projekten geprägt, so dass es mir noch nie langweilig wurde. 

Was macht Bureau Veritas in Ihren Augen „messbar stärker“?

Das ist nicht leicht zu beantworten, da es beim Global Player Bureau Veritas so viele unterschiedliche Stärken gibt. Schon in meiner vergleichsweise kleinen Unit HSE Team haben die Mitarbeitenden ganz verschiedene Stärken, von denen man lernen und sich dadurch weiterentwickeln kann. Das funktioniert sogar über die Distanz zu unseren Kollegen in Hamburg und zu den Kollegen, die auf den Baustellen unterwegs sind, sehr gut. Man hilft und unterstützt sich. Das macht in meinen Augen das HSE-Team „messbar stärker.“ ;-) .