Core Tools des Qualitätsmanagements

Ziele

Sie lernen die aktuellen Basismethoden eines modernen Qualitätsmanagements der Automobilindustrie von Grund auf mit den wichtigsten Schwerpunkten und Neuerungen kennen. 

Zielgruppe/Voraussetzungen

Das Seminar richtet sich an Produkt- und Prozessverantwortliche im Unternehmen. Angesprochen sind alle Fachabteilungen, die an der vorbeugenden Gestaltung der Produkte und Prozesse mitwirken.

Es eignet sich auch als Re-Qualifikationsseminar für IATF 16949 Auditoren. Hier finden Sie den Antrag auf Zertifikatsverlängerung.

Kursinhalte

  • FMEA - AIAG und VDA harmonisiert
  • Die FMEA Methode in sieben Schritten
  • Bewertungstabellen und Aufgabenpriorität
  • Besondere Produkt- und Prozessmerkmale
  • Verknüpfung FMEA - Control Plan - Prozessablaufplan
  • APQP - Produkt-Qualitätsvorausplanung und VDA-Reifegradabsicherung (RGA)
  • Phasen der Produktentstehung, Produkt- und Prozessdesign
  • Produkt- und  Prozessvalidierung, Serienproduktion
  • Inhalte eines Control Plans (incl. 1. Ausgabe 2024)
  • PPAP - Produkt-Prozessfreigabeverfahren und VDA Band 2
  • Methoden zur Abnahme von Produktionsteilen
  • Freigabeprüfungen (Maß-, Werkstoff-, Qualifikationsprüfungen usw.)
  • MSA - Analyse von Messsystemen und VDA Band 5
  • Fehlfunktionen von Messmitteln und Messsystemen
  • Vorbereitung und Durchführung einer Messsystemanalyse
  • SPC - Statistische Methoden zur Prozessbewertung (AIAG und VDA)
  • Prozessfähigkeitsuntersuchungen und Ermittlung von Fähigkeitskennzahlen
  • Qualitätsregelkarten zur Überwachung der Prozesslage und Prozessstreuung


Dauer der Veranstaltung: 16 Stunden


Kursdaten

Coming Soon...