Tankfahrzeuge

Straßentankfahrzeuge | Bureau Veritas

Vorgaben einhalten und Sicherheitsanforderungen erfüllen

Alle Beteiligten bei der Beförderung gefährlicher Güter müssen strenge Vorschriften einhalten, um die Güter sicher an ihre Bestimmungsorte zu transportieren. Dazu gehören auch Ausrüstung und Transportmittel. Aus diesem Grund gibt es eine Vielzahl verschiedener Vorschriften, die bei der Gefahrgutumschließung zu beachten sind.

Tankfahrzeug

Ein Straßentankfahrzeug dient der Beförderung von nicht gekühlten, verflüssigten Gasen. Eingeschlossen ist ein Sattelauflieger mit einem fest verbundenen Tank oder ein mit dem Chassis verbundener Tank. Des Weiteren ist er mit für die Beförderung von Gasen notwendigen Bedienungsausrüstungen und baulicher Ausrüstung ausgestattet.

Bureau Veritas unterstützt und berät Sie, damit Ihr Transport allen Vorgaben entspricht und sowohl die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter als auch die allgemeine Sicherheit gewährleistet ist. 

Jetzt mehr Infos anfordern

WARUM BUREAU VERITAS?

Dank unseres umfassenden Wissens und unseres globalen Netzwerks qualifizierter Experten für die Prüfung von Gefahrgutumschließungen und ihrer Ausrüstung sowie weitere Transportmittel bringen wir einen Mehrwert für Ihr Unternehmen. Wir führen erstmalige, wiederkehrende, Zwischen- und außerordentliche Prüfung von Gefahrgutumschließungen, die für die Beförderung gefährlicher Güter verwendet werden, durch.

Bureau Veritas verfügt über das Fachwissen und die notwendigen Anerkennungen, um Ihre Sicherheitsanforderungen zu erfüllen.

SIE WOLLEN MEHR ERFAHREN?