ISO 50001:2018 Praxistraining und Re-Qualifikation

Ziele

Das Seminar führt Sie in komprimierter Form in die wichtigsten Anforderungen der ISO 50001:2018 ein. Ein Schwerpunkt bildet dabei das Thema der fortlaufenden Verbesserung der energiebezogenen Leistung. Wesentliche Inhalte der ISO 50006 und ISO 50015 sind mittlerweile in die neue ISO 50001 integriert.

Zielgruppe/Voraussetzungen

Das Seminar richtet sich an alle, die sich in kurzer Zeit über die Anforderungen der ISO 50001:2018 informieren möchten. Dazu zählen Führungskräfte, Energiemanagementbeauftragte, Controller und weitere Mitglieder des Energieteams. Es ist auch für Auditoren gedacht, die in der Vergangenheit das Seminar „EnMs Lead Auditor (IRCA)“ absolviert haben, um ihr Zertifikat zu verlängern bzw. die Registrierung bei IRCA aufrecht zu erhalten. 

Kursinhalte

  • Anforderungen der ISO 50001:2018
  • Kontext und Maßnahmen zum Umgang mit Risiken und Chancen
  • Verantwortung des Top-Managements für die Wirksamkeit des EnMS und das Erreichen der Energieziele
  • Klarstellungen in der energetischen Bewertung
  • Angemessen Energiekennzahlen, EnPI-Werte und Ausgangsbasen (EnB)
  • Plan zur Sammlung energiebezogener Daten und seinen umfangreichen Inhalt
  • Vorbereitung auf die Zertifizierung unter Berücksichtigung der Norm ISO 50003
  • Energiemanagementsysteme –
    „Anforderungen an Stellen, die Energiemanagementsysteme auditieren und zertifizieren“
  • Prüfung nur für IRCA Absolventen zur Zertifikatsverlängerung

Kursdaten

Startdatum Enddatum Lernmethode Veranstaltungsort In den Warenkorb legen
September 29, 2022 09:00 AM September 29, 2022 05:00 PM Class Neu-Isenburg In den Warenkorb legen