Safeguard-Zertifizierung sorgt für Sicherheit auf allen Ebenen

News

Safeguard-Zertifizierung sorgt für Sicherheit auf allen Ebenen

Nov. 11 2020

Wohl kaum eine Branche traf die Corona-Pandemie so hart wie das Gastgewerbe. Lockdown, Unsicherheit und flächendeckende Beherbergungsverbote sorgten abrupt für stornierte und ausbleibende Buchungen.

Für eine erfolgreiche Wiederaufnahme des Geschäftsbetriebs und einen bestmöglichen Schutz von Kunden und Mitarbeitern sind umfassende Hygienekonzepte umso wichtiger: Hotels stehen vor der Herausforderung, entsprechende Maßnahmen nicht nur gesetzeskonform zu implementieren, sondern ihren Gästen und Mitarbeitern dies auch transparent zu vermitteln. Als Antwort darauf hat Bureau Veritas das Safeguard-Label entwickelt: Das zugrundeliegende Audit adressiert die spezifischen Risiken aller Orte, an denen Menschen leben und arbeiten, indem Mitarbeiter effektiv in guten Hygienepraktiken geschult werden und überprüft wird, ob alle relevanten Schutzmaßnahmen ordnungsgemäß eingerichtet und umgesetzt werden.

Sascha Korthals

Sascha Korthals (Bureau Veritas HSE Manager) „Die standardisierte Vorgehensweise beim Audit und im anschließenden Audit-Report unterstützt Unternehmen dabei, alle geforderten Hygienemaßnahmen gesetzeskonform umzusetzen und so Kunden, Gäste und Mitarbeiter besser zu schützen.“

Anhand einer detaillierten Checklist wird jeder Punkt eingehend kontrolliert und das Unternehmen nach erfolgreichem On-Site oder Remote Audit mit einem Zertifikat ausgezeichnet. Zusätzlich erhält das zertifizierte Unternehmen das Safeguard-Label in Form von personalisierten Aufklebern, die nach Belieben in der Betriebsstätte platziert werden können. Jedes Label enthält einen individuellen QR-Code, mit dem sich die Validität der Zertifizierung jederzeit online einsehen lässt.

Als führendes Expertenmedium der Hotelbranche hat das Magazin Tophotel diesbezüglich unseren HSE (Health, Safety, Environment) Manager Sascha Korthals interviewt, der bereits bei mehreren namhaften Ketten erfolgreiche Safeguard-Audits durchgeführt hat. Im Gespräch schildert er die genauen Aufgaben im Zuge seiner Tätigkeit, erklärt, wie genau ein Audit abläuft und verdeutlicht, warum eine Safeguard-Zertifizierung auch in Zeiten des allgegenwärtigen „New Normals“ noch immer mehr als sinnvoll ist.

Tophotel Cover

Das vollständige Interview können Sie hier herunterladen:

Tophotel Ausgabe 09/10-2020

Sie möchten sich selbst vergewissern, ob ihr Hygienekonzept den gesetzlichen Anforderungen entspricht? Unsere Gratis-Checklist zur Überprüfung von Hygienemaßnahmen in Pandemiezeiten unterstützt Sie dabei!