Mechanische Sicherheit bei Kinderbekleidung gemäß DIN EN 16732

28/07/16

Im Mai 2016 wurde die deutsche Fassung der DIN EN 16732 „Reißverschlüsse - Spezifikation“ veröffentlicht, die ebenfalls spezielle Anforderungen an Kinderbekleidung enthält.

Es steht bereits fest, dass der Technical Report CEN/TR 16792 „Sicherheit von Kinderbekleidung - Empfehlungen für das Design und die Herstellung von Kinderbekleidung - mechanische Sicherheit“ in eine geltende europäische Norm umgewandelt werden soll.

Um Kinderbekleidung sicher zu gestalten und zukünftige, verbindliche Auflagen vorausschauend zu erfüllen, sollten die Empfehlungen des CEN/TR 16792 jetzt schon zu den Mindestanforderungen an Ihre Produkte gehören.


 1          Allgemeine Informationen zum Technical Report: CEN/TR 16792

Bereits im Jahr 1997 wurde in Großbritannien eine Norm verabschiedet, die sich mit dem sicheren Design, Herstellung und mechanischer Sicherheit von Kinderbekleidung befasst.

Vor dem Hintergrund zahlreicher, dokumentierter Unfälle und Verletzungen, die auf Elemente und die Gestaltung von Kinderbekleidung zurückzuführen sind, wurde ein euro-päischer Technical Report entwickelt und Ende 2015 veröffentlicht. Dieser Report beinhaltet Empfehlungen zur sicheren Gestaltung von Kinderbekleidung im gesamten Produktlebenszyklus.

Angefangen beim Design über die Herstellung und Auslieferung bis zur finalen Präsentation und dem sicheren Verkauf von Kinderbekleidung, gibt dieser Report eine verlässliche Hilfestellung für jeden Hersteller und Inverkehrbringer von Kinderbekleidung über die geltenden Normen hinaus.


2          Anwendungsbereich - Schwerpunkt mechanische Sicherheit

Der Technical Report befasst sich vorrangig mit Kleinteilen, Verschlussarten und Appli-kationen jeglicher Art. Der Focus liegt auf mechanischer Sicherheit.

Durch die Einteilung in drei verschiedene Altersgruppen werden die meisten Arten von Kinderbekleidung in Betracht gezogen. Besonders hervorzuheben ist die ausführliche Anleitung zur Erstellung einer Risikoanalyse und Empfehlungen für Einzelhändler. Wodurch dieser Technical Report eine ganzheitliche Betrachtung entlang der gesamten Lieferkette ermöglicht.

Ausnahmen bilden Artikel für Kinderpflege, Fußbekleidung und Spielzeug, da es zu diesen Produktgruppen bereits geltende Normen gibt.


3          Anforderungen - definierte Abzugskräfte

Der Report beinhaltet unterschiedlichste Anforderungen an Design, Material, Konstruktion, Fertigung und Verpackung.

Hierzu werden die potenziellen Verletzungen näher beleuchtet. Elemente an Kinder-bekleidung, die unter anderem zu Verletzungen durch Blutstauung, Ersticken, Verschlucken, Stolpern oder Einschränkungen des Seh- und Hörvermögens führen können, sollen eliminiert oder zumindest entschärft werden.

Durch die konkrete Definition von Abzugskräften für Kleinteile gibt es nun klare Anforderungen, die sich von der Spielzeugnorm abgrenzen und an den vorhersehbaren Gebrauch von Bekleidung angepasst sind.

Dazu werden in den Anhängen die anwendbaren Prüfmethoden und Prüfgeräte definiert.


4          Aktueller Stand – neue Normen

Derzeit werden diverse Normen zur Sicherheit von Kinderbekleidung bearbeitet und entwickelt.

·         Sicherheit von Kinderbekleidung - Befestigungssicherheit von Knöpfen - Spezifikationen und Prüfverfahren

·         Sicherheit von Kinderbekleidung - Befestigungssicherheit mechanisch angebrachter Metalldruck-verschlüsse, Nieten und Ösen - Spezifikationen und Prüfverfahren

·         Sicherheit von Kinderbekleidung - Sicherheit von Zubehör - Teil 1: Angenähte Knöpfe

·         Sicherheit von Kinderbekleidung - Sicherheit von Zubehör - Teil 2: Metalldruckverschlüsse, Nieten, Ösen und auf ähnliche Weise angebrachte Komponenten

 

Bureau Veritas verfügt über das notwendige Wissen um die Herausforderungen zu meistern. Unsere Labore sind voll ausgestattet um diese speziellen, mechanischen Prüfungen valide durchzuführen.

Als aktives Mitglied des Komitees CEN/TC 248 werden wir über weitere Entwicklungen und Ergebnisse informiert und sind deshalb laufend auf dem aktuellsten Kenntnisstand. Somit können frühzeitig Informationen weitergegeben und notwendige Schritte eingeleitet werden.

Eine eingehende Beratung und die Bearbeitung Ihrer Anforderungsprofile gehört zu unseren Services.

 

 

Bureau-Veritas-Lösungen und Dienstleistungen

Bureau Veritas bietet eine breite Palette an Dienstleistungen, um Sie bei der Einhaltung neuer Vorschriften zu unterstützen. Informieren Sie sich auf unserer Website www.bureauveritas.de/cps oder sprechen Sie uns an: marketing.cps@de.bureauveritas.com.

 

 

Weitere Newsbytes und Bulletins finden Sie auf unserer Website:

www.bureauveritas.de/cps/bulletins

 

Download documents

Laden Sie sich dieses Dokument als PDF-Datei herunter

 

 

 

Bureau Veritas Consumer Products Services, Inc. (“BVCPS”) provides the information in this client newsbyte as a resource of general information. It does not replace any applicable legal or regulatory requirements and is provided “as is.” BVCPS will not be liable for any indirect, special, punitive, consequential or other damages (including without limitation lost profits) of any kind in connection with this client newsbyte.
BVCPS DISCLAIMS ALL REPRESENTATIONS AND WARRANTIES, EXPRESS OR IMPLIED, INCLUDING WITHOUT LIMITATION WARRANTIES OF MERCHANTABILITY AND FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE, IN CONNECTION WITH THIS CLIENT NEWSBYTE.

Copyright © 2015 Bureau Veritas Consumer Products Services, Inc. All Rights Reserved.

15NB-045, Nov 2015

Sprechen Sie uns an

Bureau Veritas Consumer Products Services Germany GmbH

Telefon: +49 40 74041-0

Email senden
  • Algerien
  • Angola
  • Argentinien
  • Armenia
  • Australien
  • Österreich
  • Aserbaidschan
  • Bahamas
  • Bahrain
  • Bangladesch
  • Barbados
  • Weißrussland
  • Belgien
  • Benin
  • Bermuda
  • Bolivien
  • Bosnia and Herzegovina
  • Botswana
  • Brasilien
  • Brunei
  • Bulgarien
  • Burkina-Faso
  • Burundi
  • Kambodscha
  • Kamerun
  • Kanada
  • Kapverdische Inseln
  • Zentralafrikanische Republik
  • Tschad
  • Chile
  • China
  • Kolumbien
  • Kongo
  • Demokratische Republik Kongo
  • Costa Rica
  • Elfenbeinküste
  • Kroatien
  • Kuba
  • Curacao
  • Tschechien
  • Dänemark
  • Djibouti
  • Dominikanische Republik
  • Ecuador
  • Ägypten
  • El Salvador
  • Äquatorialguinea
  • Eritrea
  • Estland
  • Äthiopien
  • Fiji
  • Finnland
  • Frankreich
  • Französisch Westindische Inseln
  • Gabon
  • Georgien
  • Deutschland
  • Ghana
  • Gibraltar
  • Griechenland
  • Grönland
  • Guatemala
  • Guinea
  • Guinea-Bissau
  • Honduras
  • Ungarn
  • Island
  • Indien
  • Indonesien
  • Irak
  • Israel
  • Italien
  • Japan
  • Jordanien
  • Kasachstan
  • Kenia
  • Südkorea
  • Kuwait
  • Lettland
  • Libanon
  • Liberia
  • Lybien
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Madagaskar
  • Malawi
  • Malaysia
  • Mali
  • Malta
  • Mauretanien
  • Mexico
  • Montenegro
  • Marokko
  • Mosambik
  • Myanmar
  • Namibia
  • Niederlande
  • Niederländische Antillen
  • Neuseeland
  • Nicaragua
  • Niger
  • Nigeria
  • Norwegen
  • Oman
  • Pakistan
  • Panama
  • Paraguay
  • Peru
  • Philippinen
  • Polen
  • Portugal
  • Puerto Rico
  • Qatar
  • Rumänien
  • Russland
  • Rwanda
  • Saint Pierre Miquelon
  • Saudi-Arabien
  • Senegal
  • Serbien
  • Seychellen
  • Sierra Leone
  • Singapur
  • Slowakai
  • Slovenien
  • Somalia
  • Südafrika
  • Spanien
  • Sri Lanka
  • Suriname
  • Schweden
  • Schweiz
  • Syrien
  • Taiwan
  • Tansania
  • Thailand
  • Togo
  • Trinidad & Tobago
  • Tunesien
  • Türkei
  • Turkmenistan
  • Uganda
  • Ukraine
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Großbritannien und Irland
  • USA
  • Uruguay
  • Usbekistan
  • Venezuela
  • Vietnam
  • Jemen
  • Sambia
  • Simbabwe
  • Andere Webseite
  • Afrika
  • Internationale Webseite
  • Mittlerer Osten
  • Südostasien
Wählen Sie Ihre Branche oder den Bereich, für den Sie eine Leistung suchen.
Ihre Branche

Ihr Geschäftsbereich

Unsere Services