KBA Zertifzierung

KBA- Zertifzierung | Bureau Veritas 

Zertifizierungsdienstleistungen im Bereich Automotive

Die KBA-Zertifizierung betrifft das Qualitätsmanagement-(QM)System und die Verifizierung von Unternehmen, die Produkte herstellen oder vertreiben und die eine EG-Betriebserlaubnis, EG-Bauartgenehmigung oder Typgenehmigung des KBA oder einer anderen Genehmigungsbehörde benötigen. Die KBA-Zertifizierung ist nur in Kombination mit der Dokumentation eines QM-Systems, das den Zusammenhang der straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften belegt, gültig.

Hierbei wird bestätigt, dass die Produkte oder Ihre Produktion mit folgenden Richtlinien Übereinstimmen:

  • Rahmenlinie 70/156/EWG, Anhang X, Nr.2
  • Anforderung der ECE-Regelung
  • StVZO §19 (3) in Verbindung mit Anlage XIX (nationales Recht) als Voraussetzung zur Erlangung von Teilegutachten

Es ist ebenfalls möglich die KBA-Zertifizierung mit weiteren automobilen Regelwerken, wie z.B. der ISO/TS 16949 oder VDA Band 6.1 zu kombinieren.

  • KNOW-HOW

    Mit über 100.000 zertifizierten Unternehmen in 100 Ländern gilt Bureau Veritas Certification als Weltmarktführer in der Branche.

  • ANERKENNUNG

    Bureau Veritas Certification ist von Anfang an Mitglied des Komitees der ISO 22000. Wir haben als weltweit erste internationale Zertifizierungs-gesellschaft die Akkreditierung der ISO 22000 durch die DANAK erhalten und sind darüber hinaus durch die UKAS/UK anerkannt.

  • GLOBALES NETZWERK

    Wir sind in über 140 Ländern vertreten. Durch diese globale Präsenz sind wir in der Lage, unseren Kunden internationale Versiertheit kombiniert mit eingehenden lokalen Kenntnissen zu bieten

  • PROZESSVERSTÄNDNIS

    Die Spezialisierung unserer Auditoren ermöglicht eine bessere Einschätzung Ihrer Geschäftsprozesse und trägt mit einem professionellen Zertifizierungsservice zu deren Optimierung bei

Von welchen Unternehmen wird die KBA-Zertifizierung genutzt?

Die KBA-Zertifizierung wird von Unternehmen genutzt, die ihr Qualitätsmanagement zertifizieren lassen, um nach dem nationalen/internationalen Straßenverkehrsrecht Fahrzeuge, Fahrzeuganbauteile, selbständige Einheiten, Systeme oder Produkte herstellen zu lassen oder diese vertreiben. Das ganze unterstützt Sie nach der Rahmenrichtlinie 2007/46/EG bei der Sicherung der Produktübereinstimmung (Conformity of Production).

Für die KBA-Zertifizierung gilt es, verschiedene Aspekte zu beachten und vorgegebene Schritte einzuhalten.

Der Verlauf der KBA-Zertifizierung

  • Antragstellung sowie der Vertragsabschluss
  • Bewertung der QM-Unterlagen
  • Ausführung des Zertifizierungsaudits sowie dazugehörige Auditdokumentation und wenn erforderlich ein Abweichungsmanagement
  • Drei Jahre gültiges Zertifikat wird erteilt
  • Jährliche Überwachungsaudits

Um die KBA-Zertifizierung zu nutzen, muss sichergestellt werden,  dass nur genehmigungskonforme Produkte genutzt werden, die wirklich allen Rechtsvorschriften der StVZO, EG und ECE entsprechen. Aus diesem Grund muss ein geeignetes QM-System angewendet und nachgewiesen werden.

Wollen Sie mehr erfahren?

Kontaktieren Sie uns