Brandschutztechnische Risikobewertung

Brandschutztechnische Risikobewertung | Bureau Veritas

Bestandsanalysen, Bestandsbewertungen, Kostenschätzungen                                                             

Der Immobilienmarkt unterliegt einerseits ständigen Veränderungen und die Anforderungen an Gebäude werden andererseits zunehmend komplexer. 

Eigentümer und Investoren müssen dafür Sorge tragen, dass ihre Gebäude in Ausführung, Betrieb und Bauszustand den aktuellen rechtlichen Anforderungen entsprechen und wiederkehrenden Prüfungen standhalten. Brandschutz- und sicherheitsrelevante Einrichtungen des Gebäudes spielen hierbei eine zentrale Rolle. 

Die Ermittlung bzw. Umsetzung dieser Anforderungen ist eine wesentliche Grundlage nicht nur für den sicheren Betrieb einer Immobilie, sondern auch zur Vorbereitung einer Transaktion, insbesondere hinsichtlich der notwendigen Risikobewertung bzw. der Preisfindung.

Lösungen entlang des geamten Lebenszyklus Ihrer Immobilie

Basierend auf den Erfahrungen mit Bauarten und -verfahren der Vergangenheit, gepaart mit Erkenntnissen der heutigen Möglichkeiten einer baulichen oder anlagentechnischen Ertüchtigung vorhandener Bausubstanz, entwickeln wir sinnvolle, wirtschaftlich vertretbare und zukunftssichere Lösungen. Anhand einer Bestandsanalyse ist es möglich, frühzeitig Kosten-Abschätzungen für erforderliche Investitionen in den Brandschutz zu erhalten und bereits beginnend in der Planungsphase vorhandene Einsparpotentiale auszuschöpfen. 

Im Zuge der Transaktionsphase von Immobilien steigt der Anspruch, Kenntnisse über die brandschutztechnische Beschaffenheit und etwaiger Defizite und Mängel zu erarbeiten. 

Die Bureau Veritas Construction Services GmbH bietet seit dem Jahr 2007 diese Dienstleistung an und ermittelt für Immobilieneigentümer die Sanierungskosten und Empfehlungen hinsichtlich des Brandschutzes. 

Da die Immobilienbewertung durch Spezialisten erfolgt, können aus den Begehungsberichten Ausschreibungen erstellt werden ohne zusätzliche Planer hinzuziehen. Ferner werden Optimierungsmöglichkeiten zur Reduzierung des Sanierungs- und/ oder Kostenaufwandes erarbeitet.

  • Anerkennung

    Unsere Projektleiter stehen Ihnen vor Ort als qualifizierte Experten bei der Bearbeitung Ihrer Aufträge zur Seite.

  • Know-How

    Mehr als 30 Jahre Erfahrung im vorbeugenden, planerischen Brandschutz.

  • Globales Netzwerk

    Internationales Netzwerk von Experten mit branchen-übergreifendem Know-how.

  • Ganzheitlicher Service

    Betreuung Ihrer Immobilien in jeder Phase des Lebenszyklus & im Spannungsfeld zwischen Bauherreninteressen, behördlichen Auflagen und erforderlichen Brandschutzbelangen.

Häufig gestellte Fragen

Kann Bureau Veritas auch größere Gebäudeportfolien bewerten?

Aufgrund der bundesweiten Präsenz und der vorhandenen Kapazitäten im Bereich Brandschutz sind wir in der Lage auch größere Gebäudeportfolien in kürzester Zeit brandschutztechnisch zu bewerten. Zusammen mit weiteren Bureau Veritas Tochtergesellschaften können wir unseren Service auch weltweit anbieten und darüber hinaus zusätzliche Aspekte, wie z. B. den Bauzustand bewerten oder mögliche Sanierungskosten ermitteln. Verwandte Dienstleistungen sind die Erstellung eines Bauwerkspass, eine Technical Due Diligence oder die Durchführung eines Red und/oder eines Green Ratings.

Was kostet die brandschutztechnische Risikobewertung?

In Abhängigkeit der Größe des Portfolios und der im Einzelfall festzulegenden Detailtiefe der Gebäudebewertung erstellen wir Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot. Der Aufwand variiert projektbezogen von der stichprobenartigen Begehung, bis hin zur vollständigen Mängelaufnahme im Bestand. Dies schließt die Erarbeitung von Sanierungsvorschlägen, die zur Verfügung stehende Zeit, die Immobilienstandorte und die Immobilien- bzw. Profilgröße mit ein.

Sie wollen mehr erfahren?

Kontaktieren Sie uns